Mein Papa kommt / Meine Mama kommt

Rückenwind für getrennt lebende Eltern

Wir vermitteln bundesweit kostenfreie Übernachtungen und Spielzimmer am Tag bei ehrenamtlichen Gastgeber*innen am Wohnort des Kindes, und stärken sie mit einem pädagogischem Elterncoaching. Wertungsfrei und pragmatisch! Damit Elternliebe auch über weite Entfernungen hinweg erlebbar bleibt.

Bekannt aus

gefördert
vom

gefördert
durch die

Einfach. Pragmatisch. Wertungsfrei.

Jedes Jahr erleben über 130.000 Kinder in Deutschland die Trennung ihrer Eltern. Oft leben die Kinder dann weit entfernt von ihrem Papa oder ihrer Mama. Väter und Mütter, die sich immer wieder auf den Weg zu ihrem Kind machen, sind hochmotiviert und engagiert, die Bindung zum Kind zu erhalten. Für viele ist das finanziell und emotional eine große Herausforderung. Die Gefahr, die Nähe zum Kind zu verlieren, ist groß.

Für die Kinder soll es gut weitergehen. Mit unserem Angebot stärken wir die Eltern-Kind-Bindung und verhindern Bindungsabbrüche. Denn Kinder mit zwei Elternhäusern brauchen die Gewissheit, dass sie trotz Trennung weiterhin mit beiden Eltern verbunden sind.

Und weil auch Mütter unterwegs zu ihrem Kind sind, gibt es natürlich auch Meine Mama kommt.

Kinder mit zwei Elternhäusern brauchen ein Flechtwerk, damit sie in Wohlergehen aufwachsen können, das heißt in Liebe, Geborgenheit und materiell abgesichert. Ein Flechtwerk herzustellen ist dabei nicht alleine die Verantwortung der Eltern oder der Kinder und Jugendlichen selbst, sondern Aufgabe unserer gesamten Gesellschaft.
Alexander Nöhring
Geschäftsführer Zukunftsforum Familie